Kennen Sie das? Sie haben eine Reise lange geplant und sorgfältig vorbereitet. Doch plötzlich macht Ihnen etwas Unvorhergesehenes einen Strich durch die Rechnung. Das Hotel ist überbucht oder entspricht ganz und gar nicht der Beschreibung, für gebuchte Leistungen werden plötzlich Extra-Gebühren erhoben, das Zimmer ist bei verspäteter Anreise trotz entsprechender Information plötzlich weg und die Kreditkarte obendrein noch belastet – der Albtraum vieler Reisenden tritt ein und droht den Erfolgs- und Erholungsfaktor erheblich zu schmälern. Die beschriebenen Szenarien sind zwar zum Glück nicht häufig, können den Betroffenen jedoch erheblich beeinträchtigen.Wie Sie Ihre Reise trotz Mängel im Hotel sorgenfrei geniessen können, lesen Sie hier.

Ein schönes Hotel, ein unkomplizierter Check-In und ein Zimmer, das in punkto Sauberkeit und Komfort keine Wünsche offen lässt – wer gut ankommt, kann schnell durchstarten. Das Hotel wird zum sprichwörtlichen Zuhause in der Ferne und komfortablem Ausgangspunkt und Rückzugsort. Dabei kann es trotz einer sorgfältigen Reiseplanung immer mal wieder zu qualitativen Unterschieden zwischen dem, was ein Reisender gebucht hat und dem, was er vor Ort vorfindet, kommen. Damit der Erfolg und der Wohlfühl-Faktor der Reise nicht geschmälert werden, ist es wichtig, gut abgesichert zu sein.

Der neue Kulanzservice HRS Travel Care bietet im Falle erheblicher Mängel sowohl rund um die Uhr-Soforthilfe am Telefon als auch eine Klärung des Anliegens maximal 72 Stunden nach Eingang an. Sollten Reisende vor Ort feststellen, dass die tatsächliche Leistung erheblich von dem abweicht, was sie gebucht haben, erstattet HRS 100 Prozent des Buchungspreises.

Welche ERfahrungen haben sie mit mängeln im hotel gemacht? Wir freuen uns auf Ihr Feedback in den Kommentaren.

Es gibt 3 Kommentare zu diesem Artikel

  1. unmöglicher Hotelsevice!
    Durch Auto-Stau bedingt Ankunft 18.30.
    Zimmer wurde anderweitig vermietet!
    Komilitone wurde kurz vorher nach unserem Verbleib gerfagt

  2. Hallo Gisela, schade, dass das Hotel in dem Fall anscheinend so unflexibel reagiert hat. Darf ich deine Schilderung an unser Service-Team weiterleiten, damit meine Kollegen sich das nochmal anschauen? Oder hast du dich diesbzgl. bereits bei uns gemeldet? Um in Zukunft sicher zu gehen, dass dein Hotelzimmer auch nach 18 Uhr reserviert bleibt, haben wir einige Tipps für dich: http://hrs.de/unterwegs/clever-reisen/tipps-geschaeftsreise/fragen-an-hrs-was-tun-bei-hotel-anreise-nach-18-uhr/ LG, Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte Gerät um 90° drehen!