Chris Jaeger von Yoga39
Christoph Jäger – www.yoga39.de

Yoga-Urlaub in Deutschland besticht mit einer kurzen Anreisezeit und einem milden Klima. Sowohl die salzige Nordseeluft als auch die Frische des Bayerischen Waldes entspannt und revitalisiert den Körper. Doch wieso verschönert genau Yoga Ihre Auszeit? Zusammen mit Yoga-Experten Christoph Jäger von Yoga39° stellen wir Ihnen einige  gute Gründe vor, wie der Sonnengruß und Co. Ihren Urlaub noch entspannter werden lässt. Zusätzlich gibt unser Experte Chris Tipps, wie Sie das perfekte Yoga-Hotel für Ihre Bedürfnisse finden.

HRS Redaktion: Hilft Yoga beim Abnehmen? 

Christoph Jäger von Hot Yoga Köln – Yoga39°:  Ich selbst habe von meinem starken Übergewicht damals über 30 kg abgenommen, nachdem ich mit Yoga begonnen habe. Garantie gibt es sicher keine. In meinem Fall hat die verbesserte „Mind-Body-Connection“ aber dazu geführt, dass ich vermehrt Lust auf hochwertige und gesunde Lebensmittel hatte, und mit meiner verbesserten Körperwahrnehmung kein Junk Food mehr sehen konnte.

Im Allgemeinen hilft Yoga in jedem Fall, auf sanfte Art wieder Bewegungsfähigkeit in zuvor eingerostete oder schmerzgeplagte Körper zurückzugeben, was dann wieder mehr Aktivität und Sport ermöglicht. Aber man darf jetzt nicht denken, dass man in wenigen Yogastunden 10 kg abnehmen kann. Wie bei allen Aktivitäten braucht man auch hier Geduld und Ausdauervermögen. Bleibende Veränderungen brauchen eben ihre Zeit.

HRS REDAKTION: Ist Yoga nur etwas für sportliche Menschen?

Christoph Jäger von Hot Yoga Köln – Yoga39°: Natürlich nicht. Es gibt ja so viele verschiedene Stile, und innerhalb jedes Stils verschiedene Schwierigkeitsstufen, da ist für jeden etwas dabei. Man beginnt ja mit Yoga, weil man sich vielleicht unsportlich fühlt, oder einfach merkt, dass zur gesunden Lebensweise noch etwas fehlt.

HRS REDAKTION: Was ist Die perfekte Übung zum Entspannen im urlaub? 

Christoph Jäger von Hot Yoga Köln – Yoga39°: Natürlich Savasana (die Totenstellung). Auf dem Rücken liegend, Beine und Arme gestreckt, Arme nah am Körper, Handflächen nach oben geöffnet, Konzentration ganz und 100% auf die Atmung und die Entspannung. Die perfekte Übung, um richtig abschalten zu können.

Yoga Stile (C) Christoph Jäger - www.yoga39.de
Yoga Stile (C) Christoph Jäger – www.yoga39.de

HRS REDAKTION: Ich bin gar nicht gestresst, hilft Yoga mir trotzdem? 

Christoph Jäger von Hot Yoga Köln – Yoga39°: Wir sind der Meinung, dass Yoga für jeden gut ist, gestresst oder nicht. Viele Menschen finden sich selbst nicht gestresst, aber merken gar nicht, dass sie viele Ängste und negative Emotionen unterdrücken. Irgendwann macht der Körper das nicht mehr mit und es kommt zum GAU (Burnout, Zusammenbruch, …). Yoga hilft tatsächlich, die Verbindung zwischen Körper und Geist, Gedanken und Physis wiederherzustellen, Blockaden zu lösen und unbearbeitete Konflikte zu überwinden. Das hat meines Wissens zumindest noch niemandem geschadet.

HRS REDAKTION: Urlaub entspannt auch ohne Yoga. Kann Yoga da noch mehr für meine Entspannung tun?

Christoph Jäger von Hot Yoga Köln – Yoga39°: 

Ja, Urlaub und Yoga sind sicher eine gute Kombination. Man braucht einen gewissen Abstand zum Alltag, um wirklich tief in die Yogapraxis oder Meditationen einsteigen zu können. Außerdem ist Yoga perfekt gegen Jet-Lag!

HRS REDAKTION: Welche Yoga-Stile gibt es? Welche sind wofür geeignet?

Christoph Jäger von Hot Yoga Köln – Yoga39°: An und für sich haben die verschiedenen Stile ja mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede. Da ist auch viel Marketing im Einsatz, um bestimmte Vorzüge einzelner Stile anzupassen. Ich würde einfach verschiedene Studios und Lehrer ausprobieren, und den Level lieber mal eins niedriger auswählen. Nichts ist frustrierender, als total unsportlich in eine Masterclass zu gehen, und kaum eine der Übungen mitmachen zu können. Lieber immer erst einmal mit dem Anfängerkurs einsteigen, und langsam steigern ist meine Empfehlung. Bei irgendwelchen Leiden, Schmerzen, Herzproblemen, etc (auch bei Schwangerschaft) am besten vorab mit dem Arzt sprechen und in jedem Fall den Lehrer vor dem Kurs genau über die eigenen Einschränkungen unterrichten.

Bei sehr immobilen Menschen mit starken Einschränkungen bietet sich sicher das aktuell sehr populäre Yin-Yoga an, das therapeutisch aufgebaut ist, und sehr sanft mit langen und passiven Haltungen arbeitet.

Yoga Stile (C) Christoph Jäger - www.yoga39.de
Yoga Stile (C) Christoph Jäger – www.yoga39.de

HRS REDAKTION: Atmung spielt eine wichtige Rolle beim Yoga. Kann die Meeresluft/Waldluft da helfen?

Christoph Jäger von Hot Yoga Köln – Yoga39°: In jedem Fall, wenn man Pranayamas (Atemübungen) macht, wird die Atmung im Gegensatz zum Alltag stark vertieft. Bei so intensiver Tiefenatmung wäre es natürlich wünschenswert, dass man keine verruste Stadtluft inhaliert. Manche Yogastudios in Städten (auch wir in unserem Hot Yoga Köln Studio) haben Lüftungssysteme mit Filteranlagen, was von Vorteil ist.

HRS REDAKTION: Worauf soll man bei der Buchung vom Yoga-Urlaub achten? 

Christoph Jäger von Hot Yoga Köln – Yoga39°:  Ich würde sehr genau darauf schauen, dass mir der angebotene Unterricht zusagt. Und natürlich die Menschen in der Gruppe. Manche mögen es eher esoterisch, andere eher schlicht. Will man das Yoga nur als Ergänzung zum Urlaub, oder steht das Yoga selbst im Mittelpunkt? Welcher Anteil der Kosten ist für Unterkunft und Verpflegung, welcher Anteil für Betreuung und Unterricht? Ich persönlich würde lieber mehr für den Unterricht investieren, als in die Luxus-Location. Aber das ist natürlich individuell sehr verschieden.

HRS REDAKTION: Vielen DAnk für die zeit, chris! 

Sie haben Lust auf Yoga-Urlaub?

Wir haben für Sie eine gute Auswahl an Yoga-Hotels getroffen. Sehen Sie sich hier die Übersicht an.

Jetzt passendes Yoga-Hotel finden >

Verwendete Tags

Es existieren noch keine Kommentare zu diesem Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Gerät um 90° drehen!