Bundeskartellamt benachteiligt HRS im Wettbewerb während internationale Kartellbehörden andere Rechtsauffassung verfolgen
Während das Hotelportal HRS durch die Entscheidung des Bundeskartellamts seit Dezember 2013 im Wettbewerb benachteiligt wird, haben andere europäische Behörden Kompromissbereitschaft bewiesen. So haben die Wettbewerbsbehörden in Schweden, Italien und Frankreich einen Zusagenvorschlag des Online-Buchungsportals Booking.com im Hinblick auf die sogenannten „Bestpreisklauseln“ mit > MEHR
Travelport erweitert Hotel-Portfolio mit Einführung von HRS Hotels
HRS und Travelport integrieren mehr als 70.000 Hotels aus dem HRS-Portfolio und ermöglichen es Reisebüromitarbeitern, ihre Kunden besser zu bedienen. Die globale Reichweite von HRS wird weiter ausgebaut. Travelport, eine führende Plattform für Vertriebs-, Technik-, Bezahl- und weitere Lösungen für die globale Reiseindustrie, und > MEHR
HRS erweitert internationales Führungsteam
HRS erweitert sein internationales Führungsteam: Mit Suzanne Neufang und Lukasz Dabrowski rücken erfahrene Experten aus den Bereichen Business-Travel und Hotellerie in das Top-Management des Hotelportals auf. Vom neuen Standort New York aus wird HRS den amerikanischen Markt für Firmenkunden und Hotelpartner erschließen. Mit > MEHR