Kundenservice 24/7 +49 221 2077 600
Sie sind hier: Königsbrunn

Königsbrunn – Junge Stadt auf historischem Boden


3 freie Hotels in Königsbrunn
Am_Europaplatz-Koenigsbrunn-Aussenansicht-2-24272.jpg
Am EuropaplatzKönigsbrunn

8,3

Sehr gut

214 Hotelbewertungen

0,69 km66,57 km10,86 km
DZ 76,50 EUR

Gratis bei HRS

  • Upgrade in nächste Zimmerkategorie
  • Parkplatz direkt am Hotel
Krone-Koenigsbrunn-Doppelzimmer_Standard-8-90622.jpg
KroneKönigsbrunn

7,4

Gut

20 Hotelbewertungen

0,30 km11,00 km8,00 km
DZ 75,00 EUR

Gratis bei HRS

  • Upgrade in nächste Zimmerkategorie
  • Parkplatz direkt am Hotel
Best_Hotel_Zeller-Koenigsbrunn-Aussenansicht-2-6831.jpg
Best Hotel ZellerKönigsbrunn

8,4

Sehr gut

94 Hotelbewertungen

0,74 km66,63 km10,85 km
DZ 76,50 EUR

Gratis bei HRS

  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Fahrradverleih

    Auch wenn Königsbrunn erst im letzten Jahrhundert die Stadtwürde erhielt, war das Gebiet um die heutige Stadt doch bereits weit früher besiedelt und in der römischen Zeit Standort eines Gutshofes und einer Kultstätte, die dem Gott Mithras geweiht war. Das sogenannte Mithraeum wurde in den 1970er Jahren bei Arbeiten am Städtischen Friedhof freigelegt und kann heute dort besichtigt werden. Sehenswert ist jedoch auch das älteste Gebäude der Stadt, das Neuhaus, das im 17. Jahrhundert als Zollhaus, sowie Verpflegungs- und Vorspannstation errichtet wurde und immer noch ein Gasthaus beherbergt. Wer wissen möchte, wie die Stadt zu ihrem Namen kam, besucht indessen den Gedenkbrunnen aus dem 19. Jahrhundert, der durch Reisende und Anwohner der Königsbrunnen genannt wurde.

    Lage: Beste Erreichbarkeit durch die Nähe zu Augsburg

    Königsbrunn liegt nur rund 14 Kilometer von Augsburg entfernt und ist daher mit dem Flugzeug gut über den Regionalflughafen Augsburg, sowie über die Flughäfen München, Stuttgart und den Allgäu Airport Memmingen erreichbar. Auch wer mit der Bahn anreist, fährt am besten bis nach Augsburg und fährt von dort mit dem Bahnbus weiter. Autoreisende kommen über die Autobahnen A8 oder A96 und die Bundesstraße B17 an ihr Ziel.

    Business: Standortvorteil durch die zentrale Lage

    Königsbrunn ist ein aufstrebender Wirtschaftsstandort, der vor allem durch die Nähe zu mehreren Großstädten interessant für neue Firmen ist, die in der Region Zulieferer vieler Branchen und gute Absatzmöglichkeiten vorfinden. Zudem verfügt die Stadt über eine gute Infrastruktur mit Kindergärten, mehreren Schulen und Förderzentren, sowie abwechslungsreichen Freizeitangeboten, die vor allem junge Familien zu schätzen wissen.

    Kultur: Gelebte Bräuche und fröhliche Feste

    Das Brauchtum wird in Königsbrunn großgeschrieben: Über 160 Vereine bewahren alte Traditionen und Trachten und geben diese vor allem bei ausgelassenen Festen, wie der Königsbrunner Gautsch, an die nächste Generation weiter. Die Gautsch findet jährlich im Juni statt und zieht Besucher von nah und fern in die Stadt. Wer seine Kenntnisse über die schwäbischen Bräuche und die Geschichte der Region vertiefen möchte, besucht das Lerchfeldmuseum oder die Archäologische Sammlung.

    Freizeitaktivitäten: Genuss über den Wolken

    Die reizvolle Landschaft von oben betrachten, das können Mutige mit einem der Ballons, die vom Ballonstartplatz Königsbrunn starten. Wer sich indessen lieber im nassen Element aufhält, hat dazu die Gelegenheit am Ilsesee, am Staustufe 23 genannten Stausee oder in den Königsthermen, einer weitläufigen Badelandschaft mit Wildwasser- und Strömungskanal, Wasserspielplatz, mehreren Innen- und Außenbecken, einer großzügigen Saunalandschaft und einer Wellnessoase.